Dienstag, 24. September 2013

* Die Nonomo *


Als Lian ca. drei Monate alt war hab ich von der Nonomo erfahren und ganz viel darüber gelesen.
Lian schlief Tagsüber nur bei mir auf dem Arm ein, mit Schnuller und ganz viel geschaukel und am besten noch wenn ich mit ihm durch die Wohnung gerannt bin.
Es machte mir nichts aus, denn er brauchte meine Nähe. Doch als sich die Hausarbeit stapelte, musste ich mir was einfallen lassen. Denn er kam ohne mich nicht in den Schlaf egal zu welcher Tageszeit. Da hab ich ganz zufällig die Facebook Seite von Nonomo gesehen und mir ungelogen 200 Bewertungen durchgelesen. Besonders schön fand ich dass die Babys das Gebärmuttergefühl zurück bekommen. Und die Hängematte von Hebammen empfohlen wird. Ich hab mir etliche Videos angesehen weil die Nonomo ja auch ihren Preis hat. Nach kurzer Absprache mit meinem Freund, haben wir nach langer Überlegung die Nonomo bestellt. Und ich war voller Freunde und völlig aufgeregt als ich das Paket 2 Tage später vom Postboten bekam. Lians Papa hat sich gleich an die Arbeit gemacht und sie im Wohnzimmer an der Decke befestigt. Pünktlich zu Lians Mittagsschlaf zeit konnten wir sie testen. Nach anfänglicher Skeptik schlief Lian tatsächlich nach ca. zehn Minuten mit ein bisschen Gemecker ein. Wir konnten es kaum glauben das er ohne mich eingeschlafen war. Von Tag zu Tag ist er immer schneller und irgendwann auch ohne zu meckern in seiner geliebten Nonomo eingeschlafen. Für uns steht fest, sie ist ihr Geld eindeutig wert. Er schlief darin mittags bis zu zwei Stunden. Irgendwann verlegten wir den Mittagsschlaf dann in sein Bettchen, ich hatte Angst dass es ihm nicht passt und er in die Nonomo zurück möchte. Aber er hat es sofort akzeptiert. Er schlief dann vormittags in der Nonomo ca. eine halbe Stunde. Machte Mittagsschlaf in seinem Bettchen und gegen Abend nochmals eine halbe Stunde in der Nonomo. Die Nonomo erleichterte uns einiges denn so konnte ich nebenbei den Haushalt schmeißen und der Papa in Ruhe und ohne schlechtes Gewissen zur Arbeit fahren. Ich bin glücklich dass wir uns für die Nonomo entschieden haben und freue mich irgendwann darin Lians Geschwisterchen zu sehen.

(Lian ist jetzt 11 Monate und schläft darin nur noch sehr selten. Da er Mittags in seinem Bett schläft und keinen Vor und Nachmittagsschlaf mehr braucht. Jedoch hilft sie uns wenn der Wirbelwind krank oder wieder am Zahnen ist.)

Ich kann sie euch mit einem super Gewissen empfehlen. Eine wunderbare Erfindung diese Nonomo!

www.nonomo.de

Und hier ein paar Bilder…







Liebste Grüße Lena

Keine Kommentare: