Mittwoch, 14. Dezember 2016

* Wunschzettel unserer Jungs *

Hallo ihr lieben,

ich wurde jetzt schon des öfteren gefragt was unsere Jungs zu Weihnachten bekommen. Der große hat natürlich schon seine eigenen Vorstellungen und Wünsche, da kann ich gar nicht mehr viel rein reden. :) Beim kleinen können wir noch mitwirken und ein paar schöne spezielle Sachen aussuchen, es ist nämlich gar nicht so einfach das passende zu finden. Jano ist kein Kind der es bunt und laut braucht, deswegen ist es für mich besonders wichtig ihn nicht mit zu viel Spielzeug zu überfordern sondern einfach die richtigen Dinge auszuwählen. Das ein oder andere Teil wird dann einfach ins Regal verschwinden und zum Vorschein kommen wenn er soweit ist. :)

Hier ein paar Ideen, für den kleinen die unter dem Baum liegen könnten...


                          

           


Beim großen steht dieses Jahr an erster Stelle ein Kaufmannsladen auf dem Wunschzettel, dazu gehört natürlich Zubehör wie Waage, Obst, Gemüse, Kasse und ein Eisständer...
Kaufmannsladen findet ihr hier, Kasse und Eisständer hier



Außerdem ist sein liebstes Spielzeug immer noch die Brio Eisenbahn, da kommt die neue Feuerwehrstation sicher sehr gut an.



Brio Feuerwehrstation findet ihr hier und hier

Vielleicht konnte ich euch ein bisschen inspirieren.
Habt eine tolle Weihnachtszeit ihr lieben...

Liebste Grüße Lena








Dienstag, 29. November 2016

* Gewinnspiel im Paulinashop *



Bestimmt etwas für die Schwangeren Mädels unter euch, es gibt auch das ein oder andere schöne Teil für die ganz kleinen im Paulina Shop.
Einfach über den link registrieren und sich die Chance auf einen 100€ Gutschein sichern. :)

Hier geht es zum Gewinnspiel.

Montag, 21. November 2016

* Zwergenmütze *


Vor ein paar Tagen hat mich diese süße Zwergenmütze der lieben Barbara erreicht.
Ihren Dawanda Shop Sonnenkinder hab ich schon vor einiger Zeit entdeckt und bin ganz verliebt in Ihre süßen Handgemachten Stücke. Mit so viel liebe zum Detail zaubert sie ganz wundervolle Teilchen für die kleinen und größeren.
Aber seht selbst, unser kleiner sieht zum fressen in der Mütze aus.







Liebe Barbara, vielen Dank für dein tolles Handwerk. Wir sind begeistert!
Liebe Grüße Lena


Sonntag, 6. November 2016

* gemütlicher Sonntag *

Hallo ihr lieben,
was gibt es schöneres als kuschelige Pumphosen bei tristem Regenwetter?
Die machen doch wirklich sofort gute Laune. :)
Als mich vor einiger Zeit das liebe Team von Babauba angeschrieben hat, war Lian gleich Feuer und Flamme, er durfte für sich und seinen Bruder ein knalliges Teil aus dem Shop aussuchen.
Seine Wahl viel auf die bequeme Bauernhof Pumphose. 
Wir sind richtig begeistert, die Farben sind ganz toll. Die Hosen sitzen super durch das Bündchen was sich im übrigen auch enger stellen lässt, perfekt für unseren zarten großen.
Die Hosen sind genau richtig für kuschelige Sonntage findet ihr nicht? :)









Partnerlook mit dem kleinen Bruder findet er ganz große Klasse und bequeme Hosen sowieso, am liebsten nie mehr die Jeanshose aus dem Schrank holen. :)

Das Team von Babauba näht bunte, knallige und fröhliche Kinderkleidung aus hochwertiger Baumwolle. Die Kleidung ist streng limitiert, deswegen müsst ihr schnell sein wenn euch ein Teil gefällt. Mit den Pumphosen hatte ich wirklich Glück. Es kommen ständig neue Teile in den Shop, mit ganz viel liebe zum Detail, somit ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei aber schaut doch selbst mal vorbei, bei diesem tollen Team von Babauba



Vielen Dank an dieser stelle für die tollen Hosen liebe Simone von Babauba

Montag, 31. Oktober 2016

* Pumplatzhosen gehen doch immer *

Huhu, ja wir leben noch. :) Eine kleine Blog pause tut ab und zu mal ganz gut, davon mal ab komm ich im Moment zu nichts, wie das manchmal so ist! Am Wochenende war ich endlich mal wieder auf dem Stoffmarkt und hab mich dann gleich an den Nähtisch gesetzt und für unseren kleinen ein Langarmshirt und zwei süße Pumplatzhosen genäht. Den Schnitt hab ich mir selbst zurecht geschnitten und bin echt zufrieden so wie die Hosen sitzen. Ein paar Tragebilder kommen noch wenn er die Sachen trägt, Fotos zu machen die nicht verwackeln ist grade eine richtige Herausforderung. ;)








Freitag, 15. Juli 2016

* Leinenlatzhose *

Man glaubt es kaum aber ich bin endlich mal wieder etwas zum nähen gekommen. So zwischen Tür und Angel, Babygeschrei, vollen Windeln, Stillen und Lego bauen... Meine zwei Räuber halten mich nämlich ziemlich auf Trapp. ;) Aber dazu ein anderes mal mehr, jetzt zeig ich euch die süße Latzhose die ich für Jano genäht habe. Noch gibt es kein Tragebild da sie etwas zu groß ist (Gr.62) muss er noch rein wachsen, aber das geht ja schneller als man gucken kann.
Sie ist aus einem ganz tollen weichen Bio-Leinenstoff, ich freu mich schon wenn er sie das erste mal trägt. :)







Schnitt: Mamasliebchen
Stoffe: Bio-Leinen, Jersey, Bündchenstoff


Donnerstag, 16. Juni 2016

* Unser zweites Wunder ist da *

Hallo ihr lieben, wer mir bei Instagram folgt weiß ja schon längst bescheid. Aber ich möchte euch natürlich auch hier noch einmal an unserem Glück teilhaben lassen.
Am 31.05.2016 ist unser zweiter Sohn innerhalb von einer Stunde in unser Leben gepurzelt.
Er ist heute 16 Tage alt und macht uns zu stolzen und überglücklichen zweifach Eltern.

Die Geburt 
Ich war bei 40+1 als ich mich nach einem langen Spaziergang mit meinen beiden Männern bei 35° Außentemperatur aufs Sofa legte und ziemlich plötzlich eine starke Wehe bemerkte. Stärker als die Tage zuvor dachte ich und als sie ca. im 10 min. takt kamen und immer um die 30 Sekunden lang, hörte ich auf mein Bauchgefühl und wir fuhren ziemlich zügig ins Krankenhaus nachdem unser großer gut bei Oma und Opa untergebracht war. Im Auto ist mir dann um 17.55 Uhr die Fruchtblase geplatzt, ein Glück hatten wir alles mit Decken ausgelegt. Der Sitz ist verschont geblieben. ;)
5 min. später sind wir im Krankenhaus angekommen und die Hebamme kam mir auf dem Flur schon entgegen. Da unser erster Sohn schon so zügig auf die Welt kam, durften wir sofort in den Kreißsaal durchgehen.
Ich zog die nasse Kleidung aus und ein langes T-Shirt an, wurde ans CTG angeschlossen und veratmete im 2 min. takt meine Wehen. 20 min. nachdem wir im Krankenhaus angekommen waren war der Muttermund bereits 6 cm geöffnet. Die Hebamme war super lieb und hat mich wirklich toll unterstützt. Ein bisschen fies war das ich bei 6 cm Muttermund dann schon Presswehen bekam und sie weg hecheln musste. nach 10 min. hecheln war der Muttermund dann schon auf 10 cm und es war wie eine Erleichterung als ich dann endlich Pressen durfte. Ich drehte mich dann noch auf die Seite weil die Hebamme sagte der Kopf würde sich so schneller raus drehen und ganz anders als bei Lians Geburt hörte ich diesmal auf Ihre Worte, sowieso hatte ich die ganze Zeit eine viel bessere Kontrolle über meinen Körper. Nach drei Presswehen war das Köpfchen da und ich drehte mich wieder auf den Rücken. Ich sah diesen kleinen Kopf und wusste jetzt ist es nicht mehr lang, eine letzte Wehe und der erste laute Schrei. Auch jetzt schießen mir noch die Tränen in die Augen weil es einfach unglaublich ist. Eine Geburt, was der Körper da leistet und was wir Frauen für eine intensive Kraft entwickeln. Man ist so unglaublich stolz auf sich, dass geschafft zu haben, ich kann dieses Gefühl gar nicht beschreiben.
Ich habe ihn mir selber hoch genommen und auf meine Brust gelegt, dass war so ein wunderschöner Augenblick und diese Gefühle die in einem hoch schießen, unendliche Liebe, Glück und Freude.
Eine natürliche, spontane Geburt ist doch wie ein Geschenk und wenn es beiden danach so gut geht natürlich auch.

Um punkt 19.00 Uhr hat Jano mit 3430 Gramm und 52 cm unsere Familie komplett gemacht <3



Bis um 22.00 Uhr durften wir im Kreißsaal bleiben und uns etwas kennen lernen, mein Mann war die ganze Zeit dabei und war mir wieder eine große Stütze, ich bin ihm so dankbar für diese zwei wunderschönen Jungs.

Am nächsten Morgen durfte ich mit Jano bereits nach Hause und das war die richtige Entscheidung, wir haben die intensive Wochenbett-zeit genutzt um uns richtig kennen zu lernen, ausgiebig zu kuscheln und einfach die zeit zu viert genossen. Lian ist nach wie vor ganz verliebt in seinen Bruder und bekommt gar nicht genug von ihm.

Auch wir als Eltern können unser Glück immer noch nicht richtig fassen, auch wenn sicherlich viele anstrengende Tage auf uns zu kommen werden, die Entscheidung eine Familie zu gründen war in meinem bisherigen Leben die beste,spannendste und aufregendste Zeit.

Dienstag, 17. Mai 2016

* Schwangerschaftswoche 35 bis 39 *


Der Endspurt ruft... ich bin jetzt in der 39ten Woche und da ich nicht weiß wann sich unser zweiter Wirbelwind auf den Weg macht, dachte ich, es gibt zur Sicherheit jetzt nochmal ein Update zur Schwangerschaft. :) Lian kam bei 39+3 auf die Welt, ich bin wirklich gespannt wann sich Nummer 2 dazu entschließt aus dem Bauch auszuziehen. 
Die letzten Wochen verliefen komplikationslos, ich kann mich wirklich nicht beschweren, auch wenn diese Schwangerschaft etwas anstrengender war weil eben schon der große Bruder in unserem Leben den größten Stellenwert hat. Bin ich glücklich das alles so reibungslos verläuft.
Wir freuen uns unendlich auf unseren zweiten Jungen und sind so gespannt wie wohl die Geburt verlaufen wird, ob es noch fixer geht als beim großen, ob sie wieder mit einem Blasensprung beginnt oder doch ganz anders verläuft. Angst habe ich keine, auch wenn ich weiß das eine Geburt viel schmerz bedeutet überwiegt doch die Freude auf das zweite kleine Wunder. Jede schmerzhafte Wehe wird mich ein Stückchen näher zu meinem Kind bringen. Das muss ich mir immer wieder vor Augen halten. 


Ssw 35



Ssw 36




Bauchumfang liegt bei: 103 cm
Zu genommen hab ich: 12 kg
Schönste Momente: Als Lian festgestellt hat das der Mai endlich gekommen ist ;)
Heißhunger: Erdbeeren, Melone und Heidelbeeren
Kein Appetit: /
Was ich vermisse: Schlaf - ich weiß das wird in nächster Zeit sicher nicht besser ;)


Ssw 37




Kleiner Einblick ins Baby Reich,
ich denk ich werde die Tage wenn ich es noch schaffe
ein Kinderzimmerupdate der Jungs machen.





Ssw 38





Ssw 39

Na dann drückt mir mal die Daumen
das wir den kleinen Mann bald im Arm halten können. ;)
Lieben Gruß Lena


Dienstag, 19. April 2016

* bequem, lässig und cool *


Jeans gehen nur mit gemotze, dicke Pullis und Jacken picken angeblich alle, die Socken sind zu eng, die Unterhosen klemmen und Strumpfhosen gehen schon mal gar nicht (ein Glück ist die Zeit vorbei) alles was ich nähe ist aber immer toll und die Stoffe hat er sich diesmal selbst ausgesucht. Pumphosen gehen doch immer oder? Vor allem im Kindergarten gibt es nichts besseres, bequem, lässig, cool und ganz leicht zum selbst an und ausziehen. 












Schnitt: Pumphose Frida (etwas abgeändert)
Stoffe: Bündchenstoff, für die Taschen Baumwolle und die Hosen sind aus einem festen Baumwollgemisch - meliert