Mittwoch, 16. Oktober 2013

* 12 Monate Wirbelwind *

Ein Jahr ist um kaum zu glauben. Er flitzt wie ein großer durch die Gegend macht nichts anderes mehr außer laufen. Selbst spielen würde er am liebsten im stehen wenn das gehen würde!;)
Den ersten großen Sturz haben wir hinter uns, ich hoffe in nächster Zeit passiert nicht mehr allzu viel mit dem kleinen Bruchpiloten. Er hat vor nichts Angst, denkt er könnte schon alles...:D
Er hat immer noch acht Zähne, Nr.9-10 sieht man schon im Zahnfleisch haben aber noch keine Lust sich zu zeigen. Als neustes Wort ist Oma dazu gekommen. Aber wie gehabt sagt er das nur wenn er lust hat. Wenn die Oma das möchte dann natürlich nicht!;) Er ist nach wie vor ein Mama Kind und manchmal wie eine kleine Klette an meinen Beinen nicht mehr abzuschütteln. Er ist gerne auf dem Arm um alles zu überblicken und er bringt uns seit ca. zwei Wochen Gegenstände auf die wir zeigen. Und sämtliches an Spielzeug, Steinen oder irgendwelche Krümel die er grade findet.
Er liebt es im Garten zu sein oder mit uns spazieren zu gehen. Schlafen tut er nach wie vor super. Er geht jetzt mittlerweile um 19.30 Uhr ins Bett und schläft ca. bis 07.00 Uhr durch. Dann bekommt er seine Milchflasche ins Bett und schläft dann nochmal bis um 09.00 oder 10.00 Uhr. Er geht dann ca. um 12.30-13.00 Uhr wieder Mittagsschlaf machen ca.1,5-2 Stunden. Wir können uns also nicht beschweren er verwöhnt uns schon von Anfang an mit viel Schlaf und ich bin wirklich glücklich darüber. (Natürlich gibt es auch mal Ausnahmen, die sind aber eher selten.)
Er ist grad in einer Phase da möchte er am liebsten den ganzen Tag beschäftigt werden, alleine spielen ist nicht so sein ding. Wenn ich allerdings in seinem Zimmer sitze und ihm zusehe spielt er Stundenlang mit seinem Spielzeug. Er zeigt auf Dinge die er gerne essen will und wenn er seine Milch möchte stellt er sich vor den Küchenschrank und meckert so lange bis ich ihm eine Milch mache!;)
Am liebsten würde man die Zeit anhalten, jeden Moment festhalten. Jeder Tag vergeht wie im Flug. Das erste Jahr war so schön, zu beobachten was ein kleiner Mensch alles lernt. Es ist unglaublich!
Kinder sind ein Wunder!

Wir werden jetzt dem kleinen Mann einen schönen ersten Geburtstag bereiten. :)
Liebste Grüße Lena

Keine Kommentare: