Mittwoch, 26. März 2014

* Lians Lieblinge im März *


Bevor sich der Monat so langsam dem Ende neigt, wollte ich euch noch Lians Lieblinge im März zeigen.
Zu erst einmal liebt der Räuber genauso sehr Heidelbeeren wie ich und wenn sie nicht so überteuert wären würde ich sie auch noch viel öfter kaufen. "Yammi" :)
Dann natürlich das Wetter so gut wie möglich draußen ausnutzen, am liebsten auf dem Spielplatz oder im Tierpark bei uns um die Ecke. :)
Ich denke Lian ist es noch ziemlich Schnuppe aber zu meinen Lieblingen zählen auf jedenfall seine neuen Chucks!;) Und außerdem war der Hocker von Ikea der beste kauf überhaupt. Er ist kaum noch vom Waschbecken weg zubekommen und will immerzu seine Hände waschen und Zähne putzen.
(Ohne Geschrei, mit ganz viel Freude:).




Liebe Grüße Lena

Sonntag, 23. März 2014

* Unser Sonntagsausflug *

Wir sind heut Nachmittag mit Lian ein paar Dörfer weiter in den Wald gefahren. Dort ist es wirklich so Idyllisch und schön das ich viel öfter dort Spazieren gehen möchte. Ich muss zugeben im Moment hat der Wirbelwind wieder eine seiner kleinen Bock Phasen und wenns nicht nach seiner Nase geht wird sich auf den Boden geschmissen und geheult. Ich hoffe das wir diese Phase schnell wieder los werden. Hatten wir ja schon einmal so zwei Wochen lang und dann war nichts mehr. Jetzt fängt er wieder an seinen Willen durchsetzten zu wollen. Ein glück kann man ihn noch ab und zu mal durch etwas anderes ablenken so das er schnell vergisst warum er sich jetzt so aufgeregt hat. Klappt aber auch nicht immer! ;)
Wir haben uns also den Kinderwaagen geschnappt und sind los gefahren. Zuerst war noch alles super und ich hab Lian die großen Fische in dem Teich am Waldrand gezeigt.








Völlig fasziniert von den ganzen Enten, Vögeln und Schwänen wollte er dann auf keinen Fall mehr in den Kinderwaagen, sondern laufen. Kann ich ja verstehen. Aber er muss ja immer so rennen das er dann natürlich dreimal hintereinander gefallen ist. Seine Laune war dann auf dem Nullpunkt und er war nur noch am Meckern und Bocken. Der Papa hat es dann irgendwie geschafft ihn abzulenken und wir konnten dann doch noch ein Stück weiter laufen.



Auf dem Rückweg haben wir in einem Schnuckeligen Waldcafe´ dann noch ein leckeres Stück selbstgemachten Erdbeekuchen verdrückt. Der war so schnell leer das ich vergessen hab ein Foto zu Knipsen. :)

Ich hoffe ihr hattet auch alle einen tollen Sonntag.
Ganz lieben Gruß Lena

* Inspiration Lieblingsoutfit Jungs *

Ich wollt euch noch kurz meine zwei Lieblingsoutfits für Jungs zeigen. So langsam bricht der Frühling ein und da kann man ja schon mal ordentlich stöbern. Auch wenn ich im Moment wieder viel selbst nähe, so ganz auf gekaufte Kleidung will man dann doch nicht verzichten. ;)



Die coole Kleidung gibt es wiedermal bei Zara (unser Lieblingsladen)
Und die Schuhe findet ihr bei Zalando. Ich hab vor ein paar Tagen Lians zweites paar Chucks bestellt. Hab ein Schnäppchen bei Amazon gemacht und habe sie für 24.90 € bekommen. Es lohnt sich da also ab und zu mal rein zu gucken. :)

Ganz lieben Gruß und einen schönen Sonntag wünsch ich euch, für uns gehts jetzt lecker Kuchen essen und einen Spaziergang machen. :)

Sonntag, 16. März 2014

* 17 Monate Wirbelwind *

Heute ist mein kleiner großer Mann schon 17 Monate alt. Schläft in seinem großen Kinderbett als hätte er nie etwas anderes gemacht, verständigt sich von Tag zu Tag besser und ist zur Zeit ein richtiges Papa-Kind. Schön das auch diese Phase endlich mal bei uns eintrifft. Papa steht bei Lian grade ganz oben auf der Liste. Hier wird jeden Tag ganz viel getobt, gespielt und gekuschelt. Und ich bin glücklich das der Papa auch mal soviel Aufmerksamkeit von Lian bekommt. :) Schön die zwei zu beobachten und jedesmal wieder festzustellen wie ähnlich sich die beiden doch sind und wie sie jeden Tag mehr zu meinem Lebensinhalt werden. Ich bin so glücklich und könnte mir die Zeit ohne meine Männer nicht mehr vorstellen. Lian hat sich diesen Monat wirklich gemacht. Er entwickelt sich so schnell, so schnell vergeht die Zeit und jeder Tag bringt etwas neues einzigartiges zum Vorschein.
Er will uns im Moment ganz viel helfen, sei es beim Wäsche waschen, beim ausräumen des Geschirrspülers. Er will am liebsten die Treppen ohne Hilfe hochgehen und die Türen mit dem Schlüssel aufschließen. Er ist sehr aufgeschlossen und flirtet gern mit sämtlichen Menschen denen wir begegnen. Sein absolutes Lieblingswort ist "Ball" und "nochmal" wobei da meistens zur ein "maaaaal" aus seinem Mund kommt. :)
Er versucht seine Kleidung selbst aus und anzuziehen und wird manchmal echt sauer wenn das nicht so hinhaut. ;) Die Zähne müssten bald alle da sein. So ganz die Kontrolle hab ich im Moment nicht da er nur beim Zähneputzen den Mund aufmacht und das auch nur sehr ungern.
Als liebstes Spielzeug dient im Moment immer noch der Frosch der am stock durch die ganze Wohnung gefahren wird und sein heißgeliebter Tieger auf dem er die Wohnung erkundet. Bücher sind auch noch hoch im Kurs und am Abend vorm schlafen gehen gucken wir jetzt öfter auf Disney Junior "Caillou". :) Mag er sehr gern und hört schon richtig zu. Ein echter Mix aus Wirbelwind und Kuschelkönig und ich bin so froh das er jeden Tag unser Leben auf den Kopf stellt. <3 Ich Liebe dich mein kleiner Großer



Donnerstag, 13. März 2014

* Waldspaziergang *

In den Wäldern sind Dinge
über die nachzudenken
man jahrelang im Moos liegen könnte.




Es ist gar nicht nötig weit zu wandern und suchen wo es am Schönsten ist.
Nur die Augen nicht vergessen.
Nur diese Eingangstore zur Seele weit öffnen,
dann zieht die Schönheit gern ein.
Denn sie ist überall zu Hause und sucht nach Seelen die sie erkennen.

(Hans Thoma)





Mittwoch, 12. März 2014

* 12 von 12 im März *

Unsere 12 Bilder im März waren wieder etwas Problematisch. Ich musste nämlich am Nachmittag wieder arbeiten. Aber geschafft haben wir es doch noch ganz knapp. ;)

Guten Morgen!

Neue Weste für den Räuber kam an. Bestellt bei Next <3

Auf zum einkaufen...

Der Frühling kann nun auch endlich bei uns einziehen
(zwei neue Übergangsjacken für den Räuber gekauft)

Die zweite Einkaufsausbeute :)

Während der Räuber Mittagsschlaf machte hab ich mir die Nägel mal wieder lackiert.
(Frühling auf den Nägeln mit Catrice CO2- Meet Berry)

Mit meinem großen Schatz den Balkon auf Vordermann gebracht.

Nach dem Mittagsschlaf gleich fleißig mitgeholfen und Blumen
 gegossen obwohl ich noch keine gepflanzt habe. ;)

Auf zur Arbeit...

Obstiger Feierabend...

Die Nähmaschine angeworfen und ein paar Reste vernäht.

Das erste T-Shirt in diesen Jahr genäht. Leider ist der schwarze
Jersey nicht gut zu vernäht gewesen deswegen
bin ich auch nicht wirklich zufrieden, aber egal. Zum toben reicht es.

Ja das war auch schon unser Tag im Groben und Ganzen. :)
Ich werde jetzt ins Bett fallen.

Mehr Bilder gibt es wie immer bei Draußen nur Kännchen

LG Lena


Samstag, 8. März 2014

* Neues Bett, neue Farben *


Hier nochmal ein kleiner Einblick in Lians Zimmer. Bin sehr zufrieden denn es gefällt mir so toll mit dem neuen Bett. Schlafen klappt nach wie vor ganz toll und ich bin sehr stolz auf ihn! <3



Die Kissen auf dem Bett und die Wimpelkette habe ich selber genäht. :)




Neue Blätter am Stoffreste - Bäumchen :)



Und den Bankbezug neu bezogen (passend zu den Kissen:)

Liebste Grüße Lena

Dienstag, 4. März 2014

* Vom neuen Kinderbett und einem großen Jungen *

Seit gestern ist Lian neuer Besitzer eines Kinderbettes. Er schläft jetzt ca. seit vier Wochen ohne Schlafsack. Wie ein großer Junge mit Kopfkissen und Decke. Das hat wirklich super geklappt, bis er anfing aus seinem Gitterbett zu klettern und dann das erste Mal obendrüber raus viel (ein Glück nichts passiert ist) aber es hätte ja so viel passieren können. Ich hatte einen riesen Schreck  und wollt ihn am liebsten gar nicht mehr in sein Bett legen weil ich Angst hatte, das so etwas noch einmal passiert. Jetzt wieder in den Schlafsack zurück find ich auch blöd da dass mit der Decke so toll klappt und ich das Gefühl hatte, dass er sich im Schlafsack sowieso nicht mehr ganz so wohl fühlte. Schön wäre es gewesen wenn wir einfach zwei, drei Gitterstäbe hätten entfernen können aber bei dem Bett ist das leider nicht möglich! Und eine komplette Seite abnehmen wäre vielleicht gegangen aber so ganz ohne Randschutz wäre die Matratze bei Lians gewühle sicher ständig auf dem Boden gelandet. (Oder er wäre auf dem Boden gelandet. )
Nach kurzer Recherche im Internet und ein paar anderen Erfahrungen von  Müttern bin ich dann los gefahren und habe Lian ein neues Bett gekauft. Eins das wir größenverstellbar ausziehen können in drei Stufen. Also wurde kurzerhand das Gitterbett abgebaut und das Kinderbett aufgebaut.
Lian ist sofort aufs neue Bett geklettert und hat alles erkundet. Mittagschlaf hat dann gestern aber so gar nicht geklappt. Er ist immer wieder aufgestanden und hat an der Tür geklopft. Konnte ich ihm aber nicht für übel nehmen er kennt so eine Art von Bett ja auch gar nicht. ;) (Seit er drei Monate alt ist schläft er in seinem Gitterbettchen). Also viel der Mittagschlaf gestern ins Wasser. Dafür war er am Abend so kaputt das er nach 5 min. im neuen Bett eingeschlafen ist. Zweimal wurde er wach (um halb elf und um halb zwölf) und der Papa hat sich mit ihm aufs Sofa gekuschelt. Ich weiß jetzt nicht genau ob es an dem neuen Bett lag oder an dem neuen Backenzahn den er grade bekommt. Als ich ihn dann um halb zwölf wieder hingelegt habe hat er durchgeschlafen bis heute Morgen um neun und ich bin echt stolz auf ihn. J Für die erste Nacht kann man sich nicht beschweren. ;) Mittagschlaf hat dann heute auch ganz toll geklappt (er ist einmal wieder aufgestanden, dann hab ich ihn nochmals hingelegt und ihm seine Wasserflasche gegeben) dann hat er 1,5 Stunden geschlafen. Bin sehr froh und hoffe dass er sich nach ein paar Tagen dran gewöhnt hat im neuen Bett zu schlafen.
Dadurch dass am Kopf und Fußende ein höherer Rand ist kann er auch nicht einfach rausfallen. Ich habe aber trotzdem seine alte Matratze zur Sicherheit neben das Bett gelegt, falls er doch mal irgendwie raus purzeln sollte. Ich halte euch auf dem Laufenden wie es mit der neuen Schlafumgebung klappt. ;) (Und da das Bett etwas größer ist, wurde auch wieder kräftig umgeräumt;)
Wenn alles fertig ist könnt ihr das Resultat in ein paar Tagen sehen. J


Für dieses Bett haben wir uns entschieden


Liebe Grüße Lena