Freitag, 27. September 2013

* Lians Lieblinge im September *


Ist doch kaum zu glauben das sich der September schon wieder verabschiedet.
So schnell kann man manchmal gar nicht gucken dann ist schon wieder ein Monat um.
Hier kommen Lians Lieblinge im September!



Als erstes das neue Bild was mir bei Laura von Räuberherz so gut gefiel das ich es bestellt habe. Es ist von Julia Dibbern und beschreibt das Thema Familie perfekt. Jetzt schmückt es unseren Flur.
Zum zweiten meine neue Tasche, ich steh ja total auf Sterne. Sage mal so, gesehen und verliebt! ;) Passt alles rein, dass heißt man kann die Wickeltasche auch mal zu Hause lassen.
Als nächstes Lians neuer Kreisel den ich ihm vor kurzem bei einem Stadt Bummel gekauft habe, die Lieben Sieben sind darauf zu sehen. Lian ist ganz fasziniert wenn der Papa ihn zum herumwirbeln bringt. 
Und zu allerletzt Lians neues Shirt, ist vom Klamottenschweden. Schlicht aber genau unser Geschmack mit der süßen Sternchentasche.

Was haben eure Kids so für Lieblinge im September?

Liebste Grüße Lena




Dienstag, 24. September 2013

* Die Nonomo *


Als Lian ca. drei Monate alt war hab ich von der Nonomo erfahren und ganz viel darüber gelesen.
Lian schlief Tagsüber nur bei mir auf dem Arm ein, mit Schnuller und ganz viel geschaukel und am besten noch wenn ich mit ihm durch die Wohnung gerannt bin.
Es machte mir nichts aus, denn er brauchte meine Nähe. Doch als sich die Hausarbeit stapelte, musste ich mir was einfallen lassen. Denn er kam ohne mich nicht in den Schlaf egal zu welcher Tageszeit. Da hab ich ganz zufällig die Facebook Seite von Nonomo gesehen und mir ungelogen 200 Bewertungen durchgelesen. Besonders schön fand ich dass die Babys das Gebärmuttergefühl zurück bekommen. Und die Hängematte von Hebammen empfohlen wird. Ich hab mir etliche Videos angesehen weil die Nonomo ja auch ihren Preis hat. Nach kurzer Absprache mit meinem Freund, haben wir nach langer Überlegung die Nonomo bestellt. Und ich war voller Freunde und völlig aufgeregt als ich das Paket 2 Tage später vom Postboten bekam. Lians Papa hat sich gleich an die Arbeit gemacht und sie im Wohnzimmer an der Decke befestigt. Pünktlich zu Lians Mittagsschlaf zeit konnten wir sie testen. Nach anfänglicher Skeptik schlief Lian tatsächlich nach ca. zehn Minuten mit ein bisschen Gemecker ein. Wir konnten es kaum glauben das er ohne mich eingeschlafen war. Von Tag zu Tag ist er immer schneller und irgendwann auch ohne zu meckern in seiner geliebten Nonomo eingeschlafen. Für uns steht fest, sie ist ihr Geld eindeutig wert. Er schlief darin mittags bis zu zwei Stunden. Irgendwann verlegten wir den Mittagsschlaf dann in sein Bettchen, ich hatte Angst dass es ihm nicht passt und er in die Nonomo zurück möchte. Aber er hat es sofort akzeptiert. Er schlief dann vormittags in der Nonomo ca. eine halbe Stunde. Machte Mittagsschlaf in seinem Bettchen und gegen Abend nochmals eine halbe Stunde in der Nonomo. Die Nonomo erleichterte uns einiges denn so konnte ich nebenbei den Haushalt schmeißen und der Papa in Ruhe und ohne schlechtes Gewissen zur Arbeit fahren. Ich bin glücklich dass wir uns für die Nonomo entschieden haben und freue mich irgendwann darin Lians Geschwisterchen zu sehen.

(Lian ist jetzt 11 Monate und schläft darin nur noch sehr selten. Da er Mittags in seinem Bett schläft und keinen Vor und Nachmittagsschlaf mehr braucht. Jedoch hilft sie uns wenn der Wirbelwind krank oder wieder am Zahnen ist.)

Ich kann sie euch mit einem super Gewissen empfehlen. Eine wunderbare Erfindung diese Nonomo!

www.nonomo.de

Und hier ein paar Bilder…







Liebste Grüße Lena

Sonntag, 22. September 2013

* Spielplatz Zeiten... *


Ich freu mich jetzt gehen die Spielplatz Zeiten so richtig los. Der Wirbelwind kann laufen und entdeckt die Welt auf eigenen Beinen. Gestern war ja so ein schöner sonniger Herbsttag das es uns zwei nach draußen geschlagen hat. (Der Papa wollte eh in Ruhe Fußball gucken;) 
Lian ist immer schon ganz aufgeregt wenn wir Richtung Spielplatz abbiegen. Ich hab mir meine Kamera geschnappt und los ging es mit dem geknipste... Bilder sagen ja eh mehr als 1000 Worte! <3














Wir wünschen euch einen schönen Sonntag

Liebste Grüße Lena



Samstag, 21. September 2013

* Mein Bild der Woche *


Ich hab mir überlegt am Wochenende immer ein Lieblingsbild der Woche einzuführen.
Und das ist es! <3


Lian mit seinem Onkel Olli...

Freitag, 20. September 2013

* Heyyy ich wurde getagged *

Als völliger Blog Neuling musste ich mich erstmal schlau lesen, was das bedeutet! ;)
Ich freu mich sehr das der Blog Mommy´s little Monsters mich getagged hat. Da mach ich doch gerne mit. Vielen Dank! :)


 Hier die Regeln fürs Taggen: 

  • Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  • Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest stellst
  • Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern
  • Zurücktaggen ist nicht erlaubt

Und los geht es:


1. Wie viele Kinder möchtest du haben?
  •  Der Wirbelwind soll auf jedenfall noch ein Geschwisterchen bekommen, ich kann jetzt aber noch nicht sagen ob es bei einem Geschwisterchen bleibt. Mal sehen was die Zukunft bringt! ;)

2. Was isst du am liebsten?
  • Eindeutig Italienisch, Pizza, Pasta und co.

3. Kaffee oder Kakao?
  • Kakao

4. Welches Hobby hast du?

  • Seit ca. vier Monaten ist mein größtes Hobby das nähen! Neue Stoffe und Schnitte           auszuprobieren ist einfach toll und man ist stolz wenn man etwas neues schafft.

5. Was ist dein größter Wunsch?
  • Ein Haus mit meiner kleinen Familie :)

6.  Ließt deine Familie deinen Blog?
  • Ja ein Teil meiner Familie liest meinen Blog. Ich hab den Blog auch meiner Schwester zu liebe gemacht, sie zieht bald weit weg und so kann sie so viel wie möglich von unserem Familienalltag mitbekommen.

7. Welcher war der erste Blog dem du gefolgt bist?

  • Melancholia

8. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter-Was ist dir am liebsten?

  • Die Antwort war immer Sommer, doch seit meiner Schwangerschaft kann ich die Hitze nicht mehr so ab wie vorher. Ich mag jetzt den Herbst am liebsten, kuschelige Socken, Waldspaziergänge, Kerzen und Tee! :)

9. Warum bloggst du?

  • Um Erinnerungen festzuhalten und sich mit anderen Mamis auszutauschen

10. Welchen Post von deinen eigenen magst du am liebsten ?
  • * Der erste Familienurlaub * einfach tolle Erinnerungen an eine schöne Woche zu dritt.


Und hier nun meine zehn Fragen!

1. Welcher ist dein Lieblingsblog?
2. Wie bist du aufs Bloggen gekommen?
3. Kochst du gerne?
4. Welches ist dein Lieblingsrezept?
5. Wo kaufst du am liebsten Kinderkleidung?
6. Wo gehst du am liebsten für DICH shoppen?
7. Hast du eine Sammelleidenschaft?
8. Müsli oder Brötchen?
9. Wann ist für dich der perfekte Altersabstand zwischen Geschwistern?
10. Hast du ein Haustier?

Und hier meine Blogs die ich tagge...

Räuberherz

Dienstag, 17. September 2013

* Tage wie diese... *

Der Wirbelwind Papa hatte zwei Tage frei, spontan hatten wir gestern entschieden eine Runde spazieren zu gehen zwei Dörfer weiter ist ein kleines süßes Cafe im Wald wo man lecker selbst gebackenen Kuchen essen kann. Leider lief es wie so oft nicht ganz wie wir es uns erhofften! ;)
Als wir ankamen sahen wir das dass Cafe geschlossen hatte... Dabei haben wir uns so auf Kuchen gefreut. Naja egal dann gehen wir halt spazieren, hmm nach 20 min. hat es dann bloß so sehr angefangen zu regnen das wir innerhalb von ein paar Minuten so durchnässt waren (trotz Regensachen) das wir ihm Laufschritt zum Auto zurück flitzten. Lian fands trotzdem sehr witzig und als wir im trockenen Auto saßen mussten wir auch lachen, es kommt nämlich ziemlich oft vor das wir etwas schönes Planen und dann alles ziemlich in die Hose geht.
Ein tolles Foto ist trotzdem entstanden!



Außerdem hab ich heut morgen Lians Sommersachen aus dem Schrank verbannt. Ich glaub mit kurzen Hosen ist jetzt Schluss... und alle neusten Sachen gewaschen und eingeräumt. Bin verliebt in Lians neuste Sachen. Ein Teil haben wir von Lians Oma bekommen, bei den restlichen Sachen hab ich zugeschlagen als es 20% bei Boden gab! 


Wie fast jeden Tag haben wir heute wieder einen kleinen Spaziergang gemacht.
Lian möchte am liebsten ohne den Lauflernwaagen gehen, meckert dann aber rum wenn er auf den Hintern fällt.









Mama und Wirbelwind ...


Auf der Schaukel im Garten in so einer süßen Position eingeschlafen, ich konnt mich kaum satt sehen! Aber kein Wunder wenn man die Nacht zum Tag macht. Ich hoffe diese Nacht wird wieder besser. Ist sehr selten wenn Lian mal nicht durch schläft. Dann aber für Mama und Papa sehr ungewohnt und am Tag waren wir dann alle ziemlich müde!


Auf dem Geburtstag der Nachbarn gewesen.
Lian fand es total interessant mit den großen Kindern im Zimmer zu sitzen und mit dem Bauernhof und den Treckern zu spielen.


Gestern Abend hab ich mal wieder was schönes genäht. Das grüne Kissen mit unseren Initialen und zwei neue Wölkchenkissen bringen Farbe auf das Sofa. Hab ich frei Schnauze genäht, find sie echt schön.


Und die neue Wendemütze, mit ihr sieht er wie ein kleiner Hubschrauber Pilot aus! ;)



Mit dem kleinen Schatz, dass neue Buch angesehen
und dann ins Land der Träume verschwunden! <3

Liebste Grüße Lena

Sonntag, 15. September 2013

* 11 Monate Wirbelwind *

Elf Monate ist mein kleiner Räuber heute schon. Einfach unglaublich was im letzten Monat alles passiert ist. Vor vier Wochen ca. hat er seine ersten Schritte allein gemacht. Und ich hab vor Freude ein paar Tränchen vergossen, so stolz war ich. Seit diesem Tag sind Woche für Woche ca, zehn Schritte dazu gekommen. In der Wohnung läuft er nur noch, von einem Raum in den anderen und wieder zurück, es ist so schön ihn dabei zu beobachten, er ist so stolz und voller Freude. Wird richtig wütend wenn er zwischendurch auf den Hintern fällt.
Draußen gehen wir fast jeden Tag eine kleine Runde spazieren mit dem Lauflernwaagen, den er sehr liebt, der aber auch zwischendurch stehen gelassen wird und allein weiter gelaufen wird. Beim Spaziergang muss ständig angehalten werden weil Lian jeden Stein oder Blatt aufheben muss und mitnehmen möchte! ;)
Das Bobbycar ist auch total angesagt, allein fahren kann er noch nicht. Lässt sich aber gern durch den Garten schieben!
Er ist nach wie vor ein kleines Mama Kind...
Fängt oft an zu weinen wenn er mich nicht mehr sieht, will viel auf den Arm und kuschelt gerne.
Er hat einen kleinen Dickkopf, weiß genau was er möchte und was nicht.
Hat acht Zähne, liebt Bananen und Leberwurstbrot.
Sagt Papa, Mama, da und hey. Macht winke, winke, tanzt ganz wild bei Musik und schüttelt den Kopf wenn er etwas nicht möchte.
So langsam fängt er an mir Sachen zu bringen wenn ich ihn darum bitte, er merkt sich viel und ziemlich süß ist es wenn er seinen Dino nachmacht oder ein Auto! :)
Ich kann kaum glauben das er nächsten Monat ein Jahr alt wird. Bald ist mein Baby kein Baby mehr! Die Zeit mit einem Kind vergeht so schnell, jeden Tag bringt er mich zum lachen, auch mal zum weinen oder zum ausrasten! ;)
Unglaublich über was für Kleinigkeiten man sich mit seinem Kind wieder freuen kann, Dinge die vorher kaum sichtbar waren sind jetzt wieder ganz groß! Momente die in Vergessenheit gerieten, holen einen jetzt wieder ein.
Glücksgefühle und unendliche Liebe verbindet mich mit diesem Jungen.















Liebste Grüße Lena


Freitag, 13. September 2013

* Unser Freitag *

Der Papa musste heut wieder zur Frühschicht. Lian und ich hatten einen ganz tollen Vormittag, trotz morgendlicher Migräne die nach 2 Tabletten und einem Spaziergang mit dem Wirbelwind ein Glück wieder verschwunden war. Den Nachmittag haben wir dann zu dritt fast nur draußen verbracht! Wir haben im Moment den Hund meiner Eltern zum aufpassen hier. Da sie meiner Schwester beim Umzug helfen ist Leo drei Tage bei uns. Lian ist natürlich hin und weg und freut sich jedesmal nach dem aufwachen wenn Leo in seine Kinderzimmer Tür  rein schaut.
Also hier für euch unser Freitag!



Guten Morgen Lian!


Auf Mamas Schoß den Hund beobachtet.


Angezogen und dann gleich wieder den Leo gestreichelt.


Chaos im Kinderzimmer gemacht...


Sortiment der Waldtiere erweitert.


Mama, ich will aus dem Fenster gucken!


Ne Runde gekuschelt, ich Liebe es!




angezogen und ein Spaziergang gemacht...


ich kann auch schon alleine gehen...


Bilderrahmen gefüllt...




Im Garten gespielt...


Auf der Schaukel gesessen!


mit Papa gebadet...


Keine Lust auf Schlafanzug anziehen, wie immer! ;)


Gute Nacht Lian!


Den Abend mit ner Tasse Tee ausklingen lassen...

Lieben Gruß und schönes Wochenende Lena